Wissenswertes

Gut zu Wissen : Die deutsche Bauproduktion stieg im Vergleich zum Vormonat um 0,5% an.

Die deutsche Industrie hat sich im Mai von dem plötzlichen wirtschaftlichen Einbruch in der Coronakrise leicht erholt.

Das produzierende Gewerbe stellte im Mai 7,8 % mehr her als im April 2020. Dies teilte das Statistische Bundesamt Deutschland am Dienstag, 7. Juli 2020, mit. Laut der Pressemitteilung stieg im Vergleich zum Vormonat die deutsche Bauproduktion um 0,5 % an. 

"Das Plus bei den Auftragseingängen deutet auf eine weiter anziehende Produktion in den kommenden Monaten hin", betonte das Bundeswirtschaftsministerium. Jedoch bleibe besonders die Entwicklung der Auslandsnachfrage ein Risiko. 

Die Stimmung der deutschen Unternehmen habe sich im Juni das zweite Mal in Folge verbessert. Laut einer Umfrage des ifo-Instituts wollen die meisten Industriebetriebe in den nächsten drei Monaten mehr produzieren. 



Mehr Informationen zur Pressemitteilung vom 7. Juli 2020:

Statistisches Bundesamt (Destatis), 2020

Quellen:

Destatis, Pressemitteilung vom 7.7. 2020

Reuters, Firmen erhöhen Produktion nach Lockerungen weniger stark als erwartet, 7. 7. 2020

Veröffentlicht von

Thilo Tamme

26.2.2021

Neueste Beiträge

ProjekterfolgSteuern anstatt Rudern: Tipps für das Kostencontrolling in der Baubranche

In diesem Blogeintrag geben wir Ihnen drei Tipps für besseres Kostencontrolling in der Baubranche.‍

WissenswertesGut zu Wissen: Baugenehmigungen stiegen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 3,6 % an.

Die Baubranche ist vergleichsweise gut durch die Corona-Krise gekommen und der Wohnungsbau bleibt auch in Coronazeiten auf Wachstumskurs.