Wissenswertes

Gut zu Wissen : 80% der Bauprojekte werden verspätet abgeschlossen

Warum werden so viele Bauprojekte in Deutschland verspätet abgeschlossen?

Zeitplanüberschreitungen bei Bauprojekten sind so häufig geworden, dass sie in der Branche grundsätzlich zu erwarten sind. Tatsächlich belegte das amerikanische Unternehmen Dodge Data & Analytics, dass große Bauprojekte in der Regel 80% länger dauern als ursprünglich geplant.

Diese Verspätungen führen meistens auch in erheblichen Kostenüberschreitungen. 


Warum? 

1. Zeitmanagement


Das Zeitmanagement ist oft einer der größten Fallstricke von Bauprojekten. Studien haben ergeben, dass rund ein Drittel der eigentlichen Arbeitszeit die Baustelle stillliegt aufgrund von Wartezeiten. Wenn die Arbeitskräfte einen beträchtlichen Teil ihres Tages damit verbringen, auf den Arbeitsbeginn zu warten, verlangsamt dies das gesamte Projekt. Die Investition in ein besseres Zeitmanagementsystem kann sich langfristig massiv auszahlen, da so die Produktivität der Arbeitnehmer und die Gesamteffizienz des Projektes gesteigert werden. 


2. Unzureichendes Risikomanagement


Bauleiter und Auftragnehmer befassen sich in der Regel mit langfristigen Risiken in der Planung, im Bau, im Betrieb und in der Instandhaltung. Risiken, die sich während des Arbeitsalltages kurzfristig entwickeln, werden in der Regel übersehen. Diese kleinen Konstruktionsprobleme können eine Kettenreaktion von Komplikationen auslösen und schließlich zu größeren Zeitplanüberschreitungen führen.



3. Mangelnde Kommunikation


Kleine Probleme können wegen schlechter Kommunikation am Bau langfristig zu größeren Verzögerungen der Projekte führen. Ein transparenter Kommunikationsfluss zwischen allen Beteiligten auf der Baustelle ist der Schlüssel zum Erfolg. Im Baugewerbe gibt es eine Vielzahl von verschiedenen spezialisierten Nachunternehmern, die an der Realisierung eines endgültigen Projekts beteiligt sind. Eine gebündelte Kommunikation und Dokumentation von der Planungsphase bis zum Abschluss kann einen erheblichen Einfluss auf die Gesamteffizienz und -effektivität eines Projekts haben.


Quellen: BCG 2020, Dodge Data & Analytics 2018, und eSub Blog 2019



Veröffentlicht von

Oktay Özen

am

30.6.2020

...

Neueste Beiträge

Team Tenera#TeamTenera : Luca, der Allrounder - Business Development Intern

Heute stellen wir euch in unserer Serie #TeamTenera unseren Praktikanten und Alleskönner Luca Mannhardt vor.

WissenswertesGAEB : Warum die Digitalisierung im Bauwesen vor 40 Jahren begann

Was ist eigentlich GAEB und wo kommt es her? Unser Autor Kilian hat Ihnen in unserem Blog einen kleinen GAEB Ratgeber zusammengestellt.

Team Tenera#TeamTenera : Jacopo, der Sammler - Senior Backend Engineer

Als Nächstes in dieser Serie möchten wir Ihnen Jacopo Nuzzi aus dem Ingenieur-Team vorstellen.